Das Reisebürorabattprogramm (Agency Discount, AD) von Delta – für Reisebüros weltweit – für Reisen von Abflughäfen in den USA, Kanada und Mexiko   

Gültig für alle berechtigten Reisebüros weltweit. Reisebüros können nur an berechtigte Einzelpersonen  eine unbegrenzte Anzahl  von AD-Tickets ausstellen. Siehe unten in Programmbestimmungen und Buchungsinformationen:


Internationale Reisebüroqualifikationen

Die folgenden Informationen und Hinweise gelten für ARC- und IATA-Reisebüros weltweit sowie für von Delta bestimmte Reisebüros, die Delta-AD-Flüge anbieten dürfen.

Mitarbeiter eines Generalhandelsvertreters von Delta sind nicht berechtigt, vergünstige Tarife in Verbindung mit dem Rabattprogramm für Reisebüros zu nutzen.

Eigentümer
  • Muss einen Anteil von mindestens 25 % am zugelassenen Reisebüro besitzen.

  • Muss als Vollzeitverwalter und -leiter des Reisebüros fungieren.

  • Muss Reisen vermarkten und verkaufen.

  • Muss die Position seit mindestens 12 aufeinanderfolgenden Monaten innehaben.

  • Muss bei der Ticketausstellung und auf Reisen jederzeit einen gültigen IATAN-Ausweis mit sich führen.

Hinweis: Wenn der erforderliche Ausweis nicht vorgezeigt werden kann, so kann das Boarding verweigert werden.

Mitarbeiter
  • Muss ein Vollzeitbeschäftigter mit Gehalt und/oder Kommissionsbediensteter sein, der für die Vermarktung von Reisen, einschließlich Flügen (dazu gehören Bermuda, Nassau und Jamaika) zuständig ist.

  • Muss mindestens seit zwölf (12) aufeinanderfolgende Monate im Reisebüro beschäftigt sein.

  • Muss bei der Ticketausstellung und auf Reisen jederzeit einen gültigen IATAN-Ausweis mit sich führen.

Außenhandelsvertreter sind nicht berechtigt, vergünstigte Tarife zu nutzen, es sei denn, sie sind Vollzeitangestellte, die:

  • für das Verkaufen und Vermarkten von Flügen und zugehörigen Serviceleistungen zuständig sind.

  • mindestens 35 Stunden pro Woche für diese Arbeit aufwenden.

  • ein Gehalt und/oder eine Provision erhalten und kein anderes Einkommen haben.

Hinweis: Wenn der erforderliche Ausweis nicht vorgezeigt werden kann, so kann das Boarding verweigert werden.

Alle Reisebüromitarbeiter müssen auf Reisen jederzeit einen gültigen IATAN-Ausweis mit sich führen. Gilt für nachfolgend aufgelistete Tarife und Buchungsklassen

Hinweis: Wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms nicht eingehalten werden, so führt dies zu einem Verlust der Reiseprivilegien zu einem vergünstigten Tarif und Gratis-Reisen mit Delta/KLM, bis zu und einschließlich der Stornierung des Delta-Tickets, und könnte zu einer Belastungsanzeige für den gesamten, nicht eingeschränkten Tarif führen.


Reservierung und Ticketausstellung

Alle Buchungen müssen innerhalb von 90 Tagen vor Abflug erfolgen. Sitzplätze sind von der Kapazität (Verfügbarkeit an Sitzplätzen) abhängig und möglicherweise nicht für alle Flüge verfügbar. Siehe nachfolgende Bestimmungen für die Reservierung und Ticketausstellung für In- und Auslandsreisen.

Inlandsflüge

Tickets müssen innerhalb von 14 Tagen nach dem Buchungsdatum ausgestellt werden. Falls die Reservierung weniger als 14 Tage vor dem Abflug erfolgt, kann das Ticket jederzeit ausgestellt werden.

International
  • Reservierungen sind frühestens 90 Tage vor Abflug gestattet.

  • Wenn Reservierungen mindestens 31 Tage vor Abflug getätigt werden , muss die Ticketausstellung innerhalb von 7 Tagen nach der Buchung abgeschlossen sein.

  • Wenn Reservierungen mindestens 8 Tage vor Abflug getätigt werden, muss die Ticketausstellung innerhalb von 3 Tagen nach der Buchung abgeschlossen sein.

  • Wenn Reservierungen mindestens 5 Tage vor Abflug getätigt werden , muss die Ticketausstellung innerhalb von 2 Tagen nach der Buchung abgeschlossen sein.

  • Wenn Reservierungen weniger als 5 Tage vor Abflug getätigt werden, muss die Ticketausstellung innerhalb von 1 Tag nach der Buchung abgeschlossen sein.
Sitzplätze sind von der Kapazität (Verfügbarkeit an Sitzplätzen) abhängig und möglicherweise nicht für alle Flüge verfügbar.  

Buchungsklasse – Inland

Wartelisten sind bei Inlandsflügen nicht gestattet.

*Für entsprechende Inlandreiserouten lesen Sie sich den untenstehenden Abschnitt „Reisegebiet“ durch.  

 

Klasse

Kabine

 

Z

Business-Klasse (konfigurierte Inlandsflüge)

G

First Class

X

Main Cabin

K

Shuttle

Buchungsklasse – International

Wartelisten sind bei internationalen Flügen nicht gestattet.

Für entsprechende internationale Reiserouten lesen Sie sich den untenstehenden Abschnitt „Reisegebiet“ durch.

 

Klasse

Kabine

 

Z

Delta-Flüge – Delta One™

P, U

First Class oder Main Cabin – für den Inlandsteil bei einer internationalen Reiseroute (falls es keine Business-Klasse gibt)

Z

G

KLM-Flüge – Business-Klasse

Delta Premium Select (DPS) – Wenn keine DPS-Kabine zur Verfügung steht, können die Serviceklassen W oder U gebucht werden. Keine G-Klasse auf US-Inlandsflügen

T

W

Delta-Flüge – Main Cabin

Delta Comfort+ – Wenn die Klasse W nicht verfügbar ist, kann die Serviceklasse U gebucht werden.

N

T

KLM-Flüge – Economy-Klasse

Delta-Flüge – Main Cabin


Ermäßigungen

Preisnachlass in Höhe von 70 % für Delta One, Delta Premium Select und die Main Cabin

Preisnachlass in Höhe von 63 % für Delta Comfort+


Reisegebiet 

  • Inland – Hin- und Rückflug und einfache Flüge auf veröffentlichten Routen innerhalb der 50 US-Bundesstaaten und Kanada.

  • International – Hin- und Rückflug oder einfacher Flug gültig für von Delta/KLM veröffentlichte internationale Reiserouten von den 50 Bundesstaaten der USA, den Amerikanischen Jungferninseln, Puerto Rico, Kanda oder Mexiko nach Europa, in den Nahen Osten, nach Indien, Afrika, Asien, Mikronesien, in die Karibik, nach Australien und Lateinamerika. 

HINWEIS: Bei einfachen Flügen müssen die Reisen in den USA, auf den Amerikanischen Jungferninseln, in Puerto Rico, Kanada oder Mexiko beginnen.

HINWEIS: Die in diesem Programm aufgeführten Tarife unterliegen einer Prüfung für maximal zulässige Meilen (MPM). Einige Reiserouten können die maximal zulässige Meilenzahl überschreiten und werden gemäß dem Reiseroutenbestimmungsparagraphen für dieses Programm mit einem Zuschlag belegt.


Fare Basis – Inland

 

Fare Basis Code

Kabine

 

F0//F06

First Class

Y0/Y06

Main Cabin

Fare Basis – International (aus USA/Kanada/Mexiko)

 

Fare Basis Code

Kabine

 

JR, CR, JFFWUS, JXFFWUS, JWFFWUS, JXFFUS, JWFFUS, JFFUS, J, J9, JX, JW, C06, JFFCA, JFFWCA, JXFFCA, JWFFCA, JXFFWCA, JWFFWCA, JFFWMX, JFFMX  

Delta One™ Fare Basis Codes

PFFCA, PFFWCA, PFFMX, PFFWMX, PFFUS, PFFWUS

Delta Premium Select Fare Basis Codes

YFFUS, YFFWUS, YFFCA, YFFWCA, YFFMX, YFFWMX, BFFUS, BFFWUS, BFFMX, BFFWMX, BN1-, YN1-

KLM Business-Klasse Hin- und Rückreise Tarif-Basis-Codes

Delta Comfort+ Fare Basis Code

JFFWUS, JFFWMX, JFFWCA

Y1US, YFFUS, YN1-, Y1CA, YFFMX, BFFCA, BN1-, BFFUS, BFFMX, B*FFMX, Y, Y9, YNB, BFFWMX, BFFWUS

KLM Business-Klasse Einfacher Flug Tarif-Basis-Codes

Delta – Main Cabin Fare Basis Codes

YR, Y1US, YRTMX,YFFMX, BHRTMX, BKRTMX, BLRTMX, BEECA, BEERT, BFFUS, BFFMX, B*FFMX

JFFWUS, JFFUS, JFFMX, JFFWMX, JFFCA, JFFWCA

Delta – Main Cabin Hin- und Rückflug Tarif-Basis-Codes

KLM Business-Klasse Fare Basis Codes

Y, Y9, YNB, YOWMX, BHOWMX, BKOWMX, BLOWMX, BB9WUS, BFFWMX

BFFUS, YFFUS, YFFUS, BFFCA, YN1-, BN1-, BFFMX, B*FFMX, Y, YFFW, YFFWUS, YFFWMX, YFFMX, YN1-, BN1-, BFFWMX

Hinweis: * = Saison
         

Delta – Main Cabin Einfacher Flug Tarif-Basis-Codes

KLM Economy-Klasse Fare Basis Codes

BFFUS, YFFUS,BHFFMX, BKFFMX, BLFFMX, YFFUS, YFF, YFFCA, BFFCA, BFFMX, B*FFMX

KLM Economy-Klasse Hin- und Rückflug Tarif-Basis-Codes

Y, YFFW, YFFWUS, YFFWMX,YFFMX, BHFFWMX, BKFFWMX, BLFFWMX, YFFWCA, BFFWCA, BFFWMX

KLM Economy-Klasse Einfacher Flug Tarif-Basis-Codes


Ticket Designator

Inlandsflüge  – Variiert je nach gebuchter Kabine:
  • Main Cabin – AD70

  • First Class – AD50
Internationale Reisen

Alle Kabinen – ADI70


GDS-Tarifeingaben

Wenden Sie sich bitte an den GDS-Helpdesk, wenn Sie Fragen zu bestimmten Tarifeingaben für das Delta-Rabattprogramm für Reisebüros haben.


Hinweise zu Buchung/Ticketausstellung

  • Buchen Sie Ihre Reservierung in der entsprechenden Buchungsklasse (siehe Buchungsklassentabelle).

  • Rufen Sie eine Tarifanzeige mit dem Abflug- und Ankunftsort-Städtepaar auf, um die richtige Fare Basis bei der Preiserstellung für die Reservierung zu finden. Finden Sie den passenden Fare Basis Code zu der Liste von Fare Basis Codes (siehe Tabelle mit Fare Basis Codes).

  • Geben Sie den Preis für die Reservierung mit der richtigen Preiseingabe an.

  • Tragen Sie eine der folgenden OSI-Bemerkungen in den PNR ein:

    • OSI DL AP.50AD, AP.70AD oder AP.70ADI für DL-Tickets

    • OSI KL AP.70ADI für KL-Tickets
       
    • Schreiben Sie die IATAN-ID-Prüfnummer Ihres Reisebüros aus Ihrem aktuellen IATAN-Ausweis in das OSI-Feld (die Nummer steht auf dem IATAN-Ausweis unter dem Namen des Reisebüros).

Kontaktieren Sie den GDS-Helpdesk, wenn Sie Hilfe bei bestimmten OSI-Formaten benötigen.

  • Tragen Sie im Fare Basis-/Ticket Designator-Feld den entsprechenden Fare Basis Code, gefolgt von AD50, AD70 oder ADI70, ein.

  • Machen Sie im Bereich Zahlungsart die Angabe Ihrer Kreditkartennummer, bzw. Barzahlung oder Zahlung mit Scheck für eventuelle Tarife, Zuschläge, Verwaltungskosten und Steuern.

  • Bei einem Reisebüromitarbeiter mit Reisebegleitung (nur auf internationalen Flügen gestattet) müssen beide Passagiere im selben PNR bestätigt werden.

Wenn Sie Hilfe bei der Ticketausstellung benötigen, kontaktieren Sie bitte Ihren GDS-Helpdesk.

Hinweise zur Preisgestaltung bei Reiseverläufen

Wenn die Reservierung korrekt unter Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Deltas Rabattprogramm für Reisebüros (Agency Discount Program – AD) gebucht wird, sollte der Preis für die Reservierung automatisch vervollständigt werden. Wenn der Preis für eine Reservierung nicht automatisch vervollständigt wird, kann es sein, dass etwas in Zusammenhang mit der Reservierung nicht korrekt gebucht oder bepreist wurde. Bitte beachten Sie folgende nützliche Ratschläge für die Buchung und Bepreisung von AD-Reservierungen:

  • Alle Buchungen müssen innerhalb von 90 Tagen vor Abflug erfolgen.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Reservierung in der korrekten Serviceklasse gebucht wird, damit die Bepreisung automatisch erfolgen kann. Die Serviceklassen unterscheiden sich je nach Fluggesellschaft (DL oder KL) oder je nachdem, ob es sich um eine nationale oder internationale Reiseroute handelt. Siehe Abschnitt Buchungsklasse.

  • Prüfen Sie das Reisegebiet, um Informationen über den Reiseverlauf zu erhalten. Siehe Abschnitt Reisegebiet.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Flugstrecke für den Reiseverlauf und die Fluggesellschaft geeignet ist. Siehe Abschnitt Reisegebiet.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Reservierung unter Verwendung der folgenden Fluggesellschaften gebucht wird:

    • Delta-kodiert/von Delta durchgeführt
    • Delta-kodiert/von KLM durchgeführt
    • KLM-kodiert/von KLM durchgeführt
    • KLM-kodiert/von Delta durchgeführt
       
  • Wurde bei der Bepreisung der korrekte Ticket Designator verwendet? Die Ticket Designator von nationalen und internationalen Reiseverläufen sind unterschiedlich. Siehe Abschnitt Ticket Designator.

  • Wurde bei der Bepreisung die korrekte Tarifeingabe verwendet? Wenden Sie sich bitte an den GDS-Helpdesk, wenn Sie Fragen zu bestimmten Tarifeingaben für das Delta-Rabattprogramm für Reisebüros haben.

  • Gehen Sie die Abschnitte Reservierungen und Ticketverkauf des Rabattprogrammes für Reisebüros durch.

  • Überprüfen Sie, ob die Tarifsegmente miteinander kombiniert werden können, wenn es mehr als ein Tarifsegment gibt. Siehe Abschnitt Kombinierbarkeit.

  • Überprüfen Sie die Mindest- und Höchstdauer des Aufenthalts. Je nachdem, ob es sich um nationale oder internationale Reiseverläufe handelt, unterscheiden sie sich.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Zahl der genehmigten Umstiege nicht überschritten wird. Siehe Abschnitt Umstiege.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Bestimmungen für Zwischenaufenthalte und Gabelflüge korrekt sind. Siehe Abschnitt Zwischenaufenthalte/Gabelflüge.

Kombinierbarkeit

Tarifkombinationen sind gestattet. Für Hin- und Rückflug dürfen unterschiedliche Serviceklassen gebucht werden.

Dürfen nicht auf andere Zertifikate/Gutscheine, Werbeaktionen oder Sonderangebote angewendet oder mit ihnen kombiniert werden. Das gilt (jedoch nicht ausschließlich) für Upgrades, Regierungstarife, Pauschalreisen, Gruppentarife, Kongress- und Firmentagungstarife, Sondertarife bei Verlust, Begleitertarife, Preisnachlässe für Senioren, Firmentarife, Studententarife, Kindertarife, Rund-um-die-Welt-Tarife, Preisnachlässe für die Reisebranche oder jedes andere nicht veröffentlichte Programm. 

Delta/KLM behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern.


Gültigkeit der Tickets

  • Nicht gültig bis – 1 Tag vor Abflug

  • Nicht gültig bis – 30 Tage nach Abflug

Reisedaten

Das Rabattprogramm von Reisebüros wurde erweitert. Es gelten folgende Einschränkungen zu Reiseabschlussdaten:

Inland & Internationale Reisen (Verlassen der USA und Kanada)

Einschränkungen zu Reiseabschlussdaten wurden bis auf weitere Benachrichtigung entfernt.


Ausschlusstage

Inland & Internationale Flüge

Keine


Mindest-/Höchstaufenthalt

  • Inland – Kein Mindestaufenthalt/Höchstaufenthalt 30 Tage

  • International – Siehe untenstehende Tabelle
 

Veröffentlichte Fare Basis

Mindestaufenthalt

Höchstaufenthalt

 

B-

Übernachtung von Samstag auf Sonntag

30 Tage

Y-, C-, J- P-

Keine

12 Monate


Zahlungsart

  • Bar, Schecks, von Delta akzeptierte Kreditkarten

  • Delta-UATP-Equity-Karte wird akzeptiert

  • PTA ist nicht gestattet

Umsatzbeteiligungsfeld

Geben Sie eine Null (0) in das Umsatzbeteiligungsfeld ein.


Feld für Zusätze

"Nur bei Delta/KLM gültig eingeben."


Reisebegleitperson

  • Inneramerikanisch: keine Reisen mit Begleitpersonen gestattet

  • International: eine Reisebegleitperson ist mit jedem genehmigten
    internationalen Ticket gestattet. Reisender und Reisebegleitperson müssen auf allen Flugsegmenten zusammen fliegen.

Gilt für Flugreisen mit Delta Air Lines, KLM, Delta Shuttle und Delta Anschlussflüge.


Codeshare und Partner

Flug-Anwendung – Hinweis: Allgemeine Bestimmung gilt nicht.

Berechtigte Fluggesellschaft:

Delta, Delta ShuttleDelta Connection-Carriers und KLM. Von KL durchgeführte Flüge, Delta-Codeshare-Flüge und von DL durchgeführte Flüge KL-Codeshare-Flüge. (alle anderen Delta zugeordneten Codeshare-Flüge ausgeschlossen).

Bitte beachten Sie: Delta Premium Select und Delta Comfort+ Sitzplätze sind nur auf Delta-kodierten und von Delta durchgeführten Flügen gültig.


Umstiege

Bestimmte Reiserouten

Reiseroutenbestimmungen – alle Flüge müssen mit DL-/KL-Flügen bis auf die angegebenen Ausnahmen erfolgen.

Umstiege:
  • In jeder Richtung sind drei Online-Umstiege oder ein Interline-Umstieg in AMS auf einem DL-/KL-Flug in jeder Richtung erlaubt.

Gültige Anschlussflüge und/oder Reiserouten sind in den GDS-Tarifangebotssystemen dargelegt.


Änderungen

  • Vor der Ticketausstellung – keine Einschränkungen

  • Nach der Ticketausstellung

    • Es wird eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 200 USD in Rechnung gestellt. 

Hinweis: Eventuell bestehende tarifliche Preisunterschiede aufgrund der Änderung müssen dem Passagier in Rechnung gestellt werden.


Erstattungen

  • Rückerstattungsanträge

    • Es wird eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 200 USD in Rechnung gestellt. 

Übertragbarkeit

Die Tickets sind nicht übertragbar. Muss auf Reisen jederzeit einen gültigen IATAN-Ausweis mit sich führen.


Namensänderungen

Nicht gestattet


Standby

Nicht gestattet


Reisebestätigung am selben Tag

  • Inland – gestattet

  • International – nicht gestattet

SkyMiles

Es können keine Meilen gesammelt werden.


Upgrades

Nicht gestattet


Zwischenlandung/Gabelflug

Zwischenlandungen:

  • Inland – Keine Zwischenlandungen erlaubt

  • International – Es ist eine kostenlose Zwischenlandung erlaubt bei: US/CA/MX Drehkreuz von ATL, CVG, NYC, LAX, SFO, SEA, SLC, DTW,  MSP, HNL, YVR, YYC, YUL, YYZ. Am asiatischen Drehkreuz in TYO ist ebenfalls eine kostenlose Zwischenlandung erlaubt.

Gabelflug – erlaubt


Einhaltung

Die Tickets werden von einem von Delta/KLM autorisierten Reisebüro ausgestellt und müssen für Flüge mit Delta oder KLM gültig sein. Sollten Flüge mit anderen Fluggesellschaften als Delta/KLM zulässig sein, müssen die Tickets für diese Flüge gesondert ausgestellt werden. Alle Flüge unterliegen den Transportbedingungen von Delta/KLM. Werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms nicht eingehalten, führt dies zu Belastungsanzeigen und kann die Stornierung des Tickets zur Folge haben.

Der Schutz vor Flugunregelmäßigkeiten ist nur mit Delta/KLM möglich.


Verschiedenes

Der Schutz vor Flugunregelmäßigkeiten ist nur mit Delta/KLM möglich.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

Fassung vom 23. April 2018

 
Zum Aufrufen von Delta Professional empfehlen wir die Verwendung einer der folgenden unterstützten Browser. Die Verwendung eines älteren oder nicht kompatiblen Browsers könnte zu einem weniger angenehmen Nutzererlebnis führen.