Transpazifisches Joint Venture von Delta und Korean Air   

Joint Venture von Delta und Korean Air

Delta und Korean Air haben ihre langjährige Partnerschaft durch die Gründung eines branchenführenden, transpazifischen Joint Ventures vertieft. Gemeinsam bieten wir unseren Kunden eine größere Auswahl sowie zahlreiche Vorteile wie zum Beispiel:

Ein umfangreicheres Angebot an Flügen in die USA

Aus dem neuen Joint Venture geht ein kombiniertes Streckennetz hervor, das mehr als 80 Reiseziele in ganz Asien und mehr als 290 Ziele in Amerika bedient.

Korean Air führt jede Woche beinahe 100 Flüge zu zehn Drehkreuzen in den USA durch, darunter: Atlanta (ATL), Chicago (ORD), Dallas/Fort Worth (DFW), Honolulu (HNL), Las Vegas (LAS), Los Angeles (LAX), New York (JFK), San Francisco (SFO), Seattle (SEA) und Washington, D.C. (IAD). Außerdem bietet Delta vom Flughafen Seoul-Incheon (ICN) aus drei Direktverbindungen in die USA an – nach Detroit, Seattle und Atlanta.

Mit der Einführung der neuen Flugstrecken Incheon-Minneapolis (MSP) und Incheon-Boston (BOS) im April 2019 werden Delta und Korean Air insgesamt über 14 Drehkreuze in den USA verfügen – mehr als jede andere Airline-Partnerschaft.

Mehr Auswahl für Flüge nach Asien

Durch unser Joint Venture bieten sich Passagieren mehr Flugmöglichkeiten nach Japan – mit Verbindungen zu 13 japanischen Reisezielen, die über den Flughafen Seoul-Incheon erreicht werden können.

Unsere Partnerschaft umfasst auch Flüge von/nach Hongkong und Südostasien, einschließlich Malaysia, Vietnam und Singapur, wodurch wir unseren Kunden noch mehr Auswahl und Möglichkeiten bieten.

Ein verbessertes Flughafen-Erlebnis

Delta und Korean Air wickeln ihre Flüge über das hochmoderne Terminal 2 am Seouler Flughafen Incheon ab, was einen komfortablen Umstieg für die Passagiere sowie den nahtlosen Transfer von Gepäck ermöglicht. Korean Airs Drehkreuz, der Seouler Flughafen Incheon, ist einer der weltweit größten Flughäfen und wurde von SkyTrax als sauberster und bester internationaler Transit-Flughafen der Welt eingestuft.

Die gemeinsamen Check-in-Einrichtungen von Delta und Korean Air befinden sich auch am Seattle Tacoma Airport (SEA) direkt nebeneinander, wodurch beide Airlines im Falle eines unregelmäßigen Flugbetriebs eng zusammenzuarbeiten können. 

Mehr Vorteile bei den Treueprogrammen beider Fluggesellschaften

Durch die Partnerschaft der beiden Fluggesellschaften können Passagiere nun mehr Meilen mit Korean Air SKYPASS und Delta SkyMiles sammeln.

Informationen zur Reisebüro-Website

Weitere Informationen zu den Produkten und Serviceleistungen von Korean Air finden Sie auf der Reisebüro-Website von Korean Air KAL4Agency. Bitte beachten Sie: Reisebüros müssen sich registrieren, um auf die Website zugreifen zu können.


 

18/01/19

 
Zum Aufrufen von Delta Professional empfehlen wir die Verwendung einer der folgenden unterstützten Browser. Die Verwendung eines älteren oder nicht kompatiblen Browsers könnte zu einem weniger angenehmen Nutzererlebnis führen.