Service für unbegleitete Minderjährige   

Frau und Kind sitzen in Delta Comfort+

Allgemein

Die folgenden Richtlinien gelten für weltweite Reisen mit Delta und Delta Connection Carriern. Reisebüros können Reservierungen für unbegleitete Minderjährige machen und sich unter der Rufnummer +1 800 325 8847 an Deltas spezielle Hotline für unbegleitete Minderjährige wenden, um Unterstützung bei der Erstellung der erforderlichen Unterlagen zu erhalten.

Fluggesellschaftenübergreifende Vereinbarungen zu unbegleiteten Minderjährigen

DL bearbeitet Anfragen für unbegleitete Minderjährige für Flüge von Aeroméxico (AM) und der regionalen Fluggesellschaft Aerolitoral DBA Aeroméxico Connect (5D); Air France (AF) und KLM (KL) sowie für die regionalen Fluggesellschaften AHop! und KLM Cityhopper. Die Bedingungen dieser Fluggesellschaften in Hinblick auf unbegleitet reisende Minderjährige finden Sie für Aeroméxico unter Aeromexico.com und für Air France und KLM unter AgentConnect.biz.

Hinweis: Auf von Delta und Aeroméxico durchgeführten Flügen von und nach Mexiko sowie in die und aus den USA wird ein spezieller Service für unbegleitet reisende Minderjährige angeboten. Delta kann nur Anfragen für unbegleitete Minderjährige für Flüge von Delta, Air France, KLM und/oder Aeroméxico entgegennehmen. Die Vereinbarung zu unbegleiteten Minderjährigen zwischen Delta, Air France und KLM gilt nicht für Flüge mit Umstieg von/zu Aeroméxico oder Aeroméxico Connect und die Vereinbarung zu unbegleiteten Minderjährigen zwischen Delta und Aeroméxico gilt nicht für Flüge mit Umstieg von/zu Air France und/oder KLM. Darüber hinaus bestehen keine Vereinbarungen zu unbegleitet reisenden Minderjährigen zwischen Delta und Alitalia (AZ), Korean Air (KE), Virgin Atlantic (VS) und Virgin Australia (VA).

Delta kann keine Anfragen für unbegleitete Minderjährige für Reiserouten entgegennehmen, die Flüge anderer Fluggesellschaften beinhalten, selbst wenn die Reiseroute dabei auch einen von Delta durchgeführten Flug enthält. Diese Einschränkung gilt für alle Reiserouten aus dem 006-Ticket-Stock von Delta, einschließlich Tickets, die mit Meilen von einem SkyMiles-Konto ausgestellt wurden.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Unbegleitete Minderjährige – besondere Serviceleistungen

Delta bietet spezielle Services für Kinder an, die ohne Begleitung reisen. Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren, die ohne einen Erwachsenen (der mindestens 18 Jahre alt ist) reisen, gelten als unbegleitete Minderjährige und müssen am Programm für unbegleitete Minderjährige teilnehmen.

Der Service für unbegleitete Minderjährige ist für Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren obligatorisch. Kinder im Alter von 15 bis 17 Jahren sind nicht verpflichtet einen Service für alleinreisende Minderjährige in Anspruch zu nehmen, aber wir stellen ihn zur Verfügung, wenn er verlangt wird. Für unbegleitete Minderjährige wird eine Servicegebühr erhoben.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Delta Telefonnummer speziell für unbegleitete Minderjährige

Zur besseren Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen (Unnaccompanied Minors, UMNRs), die auf Delta-Flügen reisen, hat die Fluggesellschaft eine spezielle Telefonnummer eingerichtet, die bei Fragen zur Beförderung von UNMRs hilft. Reisebüros und Kunden in den USA/Kanada/Guam/Puerto Rico sowie auf den Amerikanischen Jungferninseln, die Fragen zu Deltas UMNR-Programm haben oder dahingehende Unterstützung benötigen, können sich unter 800 325 8847 an Deltas Hotline für unbegleitete Minderjährige wenden. Für alle anderen Standorte klicken Sie bitte hier.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Wenden Sie sich an Delta, um Unterstützung zu erhalten

Es ist wichtig, dass unbegleitete Minderjährige vor dem Abflug im PNR aufgeführt werden. Ist ein Passagier laut seinem Geburtsdatum in den „Secure Flight“-Informationen (SFPD) minderjährig und reist allein, verlangt Delta, dass weitere Informationen über den unbegleiteten Minderjährigen im PNR angegeben werden.  Mitarbeiter von Reisebüros in den USA, Kanada, Guam, Puerto Rico oder auf den Amerikanischen Jungferninseln können sich bei Fragen zu Reservierungen für unbegleitete Minderjährige an die Rufnummer +1 800 325 8847 wenden. Bitte wenden Sie sich von allen anderen Standorten aus an die Delta-Reservierungsabteilung, wenn Sie Fragen zu PNRs von unbegleiteten Minderjährigen haben.

Hinweis: Wenn eine Reise einen von Aeroméxico (AM) oder Aeroméxico Connection durchgeführten Flug zwischen den USA und Mexiko beinhaltet, müssen Reisebüros die oben genannte spezielle Hotline für unbegleitete Minderjährige kontaktieren, um vor der Ausstellung des Tickets zu bestätigen, dass der unbegleitete Minderjährige von AM akzeptiert wird, da bei AM Kapazitätsbeschränkungen für die Mitnahme von unbegleiteten Minderjährigen bestehen.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Nachverfolgung des unbegleiteten Minderjährigen

Delta hat neue Armbänder mit Barcodes eingeführt, die an wichtigen Standorten der Reisen unbegleiteter Minderjähriger eingescannt werden. Dies unterstützt Deltas Richtlinie für unbegleitete Minderjährige und ist Teil einer umfangreichen Initiative, durch die Kunden zukünftig nachvollziehen können, an welchem Punkt der Reise sich ihre Kinder befinden.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Hinweise zur Richtlinie für unbegleitete Minderjährige

Die folgenden Hinweise gelten für internationale Flüge mit Delta- und Delta Connection-Fluggesellschaften mit Ausnahme der unten aufgeführten Abweichungen.

Die Bestimmungen für unsere Joint-Venture-Partner sind in den unten stehenden Links angegeben.

Alter des unbegleiteten Minderjährigen/Streckenbeschränkungen
 

Unbegleitete Minderjährige – Alter

Reiseroutenbeschränkungen

 

4 Jahre und jünger

Dürfen nicht allein reisen. Begleitung durch einen mindestens 18 Jahre alten Passagier erforderlich.

5–7 für das Programm für unbegleitete Minderjährige registriert

Zulässige Reiserouten

  • Nationale und internationale von Delta, Delta Connection, Air France oder KLM durchgeführte Nonstop-Flüge
  • Letzter Nonstop-Flug des Abends bei Abflug vor 20:59 Uhr und mehr als zwei Stunden Flugzeit.
  • Nonstop-Flüge nach/ab Alaska oder Hawaii, inklusive Nachtflüge, wenn keine andere Flugmöglichkeit besteht. Beim Bestehen von Alternativen zu Nachtflügen, dürfen unbegleitete Minderjährige nicht auf einen Nachtflug gebucht werden.
  • Direktflüge (Flugzeugwechsel nicht erlaubt).

Unzulässige Reiserouten

  • Verbindungsbuchungen
  • Sämtliche nicht von Delta, Delta Connection, Air France oder KLM durchgeführten Flüge
  • Inländische Nachtflüge (innerhalb der 50 US-Bundesstaaten oder zwischen den 50 US-Bundesstaaten und den amerikanischen Jungferninseln oder Puerto Rico) mit einer Dauer von mehr als zwei Stunden und Abflug zwischen 21:00 Uhr und 5:00 Uhr morgens.

Ausnahmen

  • Erlaubt bei Nonstop-Nachtflügen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:
    • Flüge ab/nach Alaska oder Hawaii*
    • Internationale Nonstop-Flüge

* Alaska und Hawaii: Sofern es frühere, mögliche Flüge für diese Märkte gibt, müssen die früheren Flüge gebucht werden.

  Beispiel:  HNL-LAX
     1   1212   HNLLAX  838P  500A¥1             
     2   1150   HNLLAX  714A  345P  

Im obigen Szenario muss der morgendliche Flug ab HNL gebucht werden.  Da eine Flugmöglichkeit am Morgen besteht, ist die Nachtflugoption nicht gestattet.

 

 

8–14 für das Programm für unbegleitete Minderjährige registriert

oder

15–17 für das Programm für unbegleitete Minderjährige registriert

Zulässige Reiserouten

  • Nationale und internationale, von Delta, Delta Connection, Air France oder KLM durchgeführte, Nonstop- und Anschlussflüge
  • Letzter Nonstop-Flug des Abends
  • Direktflüge (Flugzeugwechsel erlaubt)

Bitte beachten Sie: Unbegleitete Minderjährige können nur auf Anschlussflüge von Delta, Delta Connection, Air France und KLM umsteigen.

Unzulässige Reiserouten

  • Sämtliche nicht von Delta, Delta Connection, Air France oder KLM durchgeführten Flüge
  • Letzte Flugmöglichkeit des Tages von einem Umsteigeflughafen aus
  • Inländische Nachtflüge (innerhalb der 50 US-Bundesstaaten oder zwischen den 50 US-Bundesstaaten und den amerikanischen Jungferninseln oder Puerto Rico) mit einer Dauer von mehr als zwei Stunden und Abflug zwischen 21:00 Uhr und 5:00 Uhr morgens

Ausnahmen

Auf Märkten, in denen es nur eine Flugoption gibt, sind der letzte Flug oder Nachtflüge gestattet, wenn sie folgende Bedingungen erfüllen:

  • Flüge ab/nach Alaska oder Hawaii*
  • Umstieg von einem bzw. auf einen internationalen Flug
  • Internationaler Nonstop-Flug

    Ausnahmebeispiele:

 Szenario 1

  • Option A:  ICN–DTW–JFK
  • Option B:  ICN–SEA–JFK
  • Option C:  ICN–ATL–JFK  

(ATL–JFK ist der letzte Flug des Tages)

Nur Option A und B sind gestattet, da es sich beim letzten Flug jeweils um einen Inlandsflug handelt.

Szenario 2

  • Option A:  PEK–DTW–BDL
    (DTW–BDL ist der letzte Flug des Tages)
  • Option B:  PEK–SEA–DTW–BDL

Bei dem Flug DTW–BDL von Option A handelt es sich um einen Inlandsflug; dennoch sind beide Optionen erlaubt, da ein unbegleiteter Minderjähriger von einem internationalen Flug aus kommend umsteigt. Bei Option A muss der Passagier nur einmal das Flugzeug wechseln, was bei alleinreisenden Minderjährigen von Vorteil ist.

Szenario 3

  • Option A:  YYZ–DTW–ICN
  • Option B*:  YYZ–DTW–ICN
    (* letzter Flug des Tages von YYZ nach DTW)

Beide Optionen sind gestattet, da der letzte Flug von YYZ nach DTW sich am Ausgangspunkt befindet und es sich nicht um einen Anschlussflug handelt.

Szenario 4

* Alaska und Hawaii: Sofern es frühere, mögliche Flüge für diese Märkte gibt, müssen die früheren Flüge gebucht werden.

  Beispiel:  HNL–LAX–LAS
     1   1212   HNLLAX  838P  500A¥1            
     2*  5793          LAS  630A  745A 
                           
     3   1150   HNLLAX  714A  345P  
     4*  4449          LAS  515P  636P

Im obigen Szenario muss der frühere Flug am Morgen ab HNL gebucht werden. Da eine Flugmöglichkeit am Morgen besteht, ist die Nachtflugoption nicht gestattet.

15–17 nicht für das Programm für unbegleitete Minderjährige registriert

  • Bei Reisen mit einem unbegleiteten Minderjährigen im Alter zwischen 5 und 14 Jahren finden die strengsten Reiseroutenbeschränkungen Anwendung. Siehe Alter 5–7 Jahre und 8–14 Jahre (Hinweis: Unbegleitete Minderjährige zwischen 5 und 14 Jahren müssen als unbegleitete Minderjährige registriert werden).
  • Kinder im Alter von 15 bis 17 Jahren müssen den Service für alleinreisende Minderjährige nicht in Anspruch nehmen, doch stellen wir ihn zur Verfügung, wenn er verlangt wird.
Zusätzliche Informationen
  • Der Begleitservice ist nicht für Passagiere über 17 Jahren verfügbar. Wenn ein Passagier beim Erreichen eines Anschlussfluges durchgehend beaufsichtigt werden muss, empfiehlt Delta das Mitreisen einer Begleitperson.

  • Delta bietet für Kunden mit Behinderungen einen persönlichen Betreuungsservice (MAAS) an.
  • Bitte wählen Sie bei der Sitzplatzzuweisung einen Fenstersitz so weit hinten im Flugzeug wie möglich.
  • Unbegleitete Minderjährige benötigen ein Erwachsenenticket. Es gibt keine Rabatte für Kinder.
  • Standby ist nicht gestattet. Alle unbegleiteten Minderjährigen müssen bis zu ihrem finalen Reiseziel bestätigt werden.
  • Unbegleitete Minderjährige dürfen mit einem Tier reisen:

    • Als Handgepäck in der Kabine

    • Als aufzugebendes Gepäck

  • Unbegleitete Minderjährige werden von Delta-Flugbegleitern, dem Delta-Flughafenpersonal oder von Delta-Vertragspartnern am Flughafen begleitet und beaufsichtigt.
  • Delta behält sich das Recht vor, die Beförderung von unbegleiteten Minderjährigen zu verweigern, wenn die Servicegebühr für unbegleitete Minderjährige nicht bezahlt wurde.
  • Für Deltas Service für unbegleitete Minderjährige gelten die folgenden Tarifregeln:

    • Inneramerikanische Beförderungsbedingungen, Regel 50

    • Internationale Beförderungsbedingungen, Regel 26

Wichtiger Hinweis: Bitte wenden Sie sich bei Flügen, die von Deltas Codeshare-Partnern durchgeführt werden, direkt an Delta, da unterschiedliche Bestimmungen für unbegleitete Minderjährige gelten können.

Falls Sie zusätzliche Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die Delta-Reservierungsabteilung.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Vorbereitung auf die Reise

  • Stellen Sie sicher, dass das Kind alle notwendigen Dokumente mit sich führt, wenn es eine internationale Reise antritt. Einige Länder verlangen besondere Dokumente, wie zum Beispiel eine notariell beglaubigte Erlaubnis, dass das Kind alleine fliegen darf. Für gewöhnlich sollten sich Eltern/gesetzliche Vormunde an die/das nächstgelegene Botschaft/Konsulat wenden.
  • Berücksichtigen Sie auch alle medizinischen Bedürfnisse in Ihrer Planung. Wir können einem allein fliegenden Kind keine Medikamente verabreichen. Wenn Ihr Kind seine Medikamente nicht selbst einnehmen kann, müssen andere Vorkehrungen für die Reise Ihres Kindes getroffen werden.
  • Weisen Sie die Eltern/gesetzlichen Vormunde an, die Person zu kontaktieren, die das Kind am Zielflughafen abholen wird, und informieren Sie sie darüber, dass sie sich ausweisen und ein Formular zur Übernahme der Verantwortung unterzeichnen muss.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Wichtige Hinweise zu unbegleiteten Minderjährigen

Reservierungen

Bei der Buchung von Flügen für unbegleitete Minderjährige können Reisebüros sich in den 50 Bundesstaaten der USA, Kanada, Guam, Puerto Rico oder auf den Amerikanischen Jungferninseln unter der Telefonnummer +1 800 325 8847 an Deltas spezielle Hotline für unbegleitete Minderjährige wenden. Von allen anderen Standorten aus wenden Sie sich bitte an die Delta-Reservierungsabteilung, um sicherzugehen, dass der PNR korrekt dokumentiert wurde.

Gepäck

Weisen Sie Kunden an, das Handgepäck für unbegleitete Minderjährige auf ein Minimum zu beschränken und Handgepäck und aufgegebenes Gepäck auf der Außen- oder Innenseite mit Namen und Kontaktinformationen zu beschriften.

Unterhaltung und Verpflegung

Auf den meisten Flügen werden keine Mahlzeiten serviert. Weisen Sie den Kunden daher an, für den unbegleiteten Minderjährigen Verpflegung für den Flug sowie Bücher, Spiele und andere Unterhaltungsmedien einzupacken.

Sonderanweisungen

Weisen Sie den Kunden an, seinem Kind den Ablauf der Flugreise zu erklären:

  • Wenn sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, sollten alleinreisende Kinder nur mit Mitarbeitern von Delta Air Lines sprechen.

  • Sie sollten niemals den Flughafen, den Bereich des Flugsteigs oder das Flugzeug verlassen, sofern sie nicht von einem Mitarbeiter von Delta Air Lines mit Dienstausweis begleitet werden.

Weisen Sie Kunden außerdem an, einen Delta-Mitarbeiter am Flugsteig über spezielle Bedürfnisse ihres Kindes zu informieren, damit wir für einen sicheren und reibungslosen Flug sorgen können.

PIN-Informationen

Die Person, welche die Buchung für den unbegleiteten Minderjährigen vornimmt (Elternteil oder gesetzlicher Vormund), muss eine 4-stellige PIN wählen. Die PIN wird für zukünftige Änderungen an den Kontaktinformationen des unbegleiteten Minderjährigen benötigt. Darüber hinaus muss die Person einen Notfallkontakt des Minderjährigen angeben.  

Reisebüros, die Reservierungen für unbegleitete Minderjährige vornehmen, müssen ihre Kunden ebenfalls über die neuen PIN-Anforderungen informieren. Sobald die Buchung durch ein Reisebüro gemacht wurde, können sich Kunden in den 50 Bundesstaaten der USA, Kanada, Guam, Puerto Rico und auf den Amerikanischen Jungferninseln unter der Telefonnummer +1 800 325 8847 an Delta wenden, um eine vierstellige PIN ihrer Wahl zu erstellen; von allen anderen Standorten aus können Kunden sich dafür an die Delta-Reservierungsabteilung wenden.

Nach Erstellung der PIN ist es erforderlich, dass Kunden, wenn sie sich an Delta wenden, stets die PIN angeben, bevor Änderungen an folgenden Informationen der Buchung des unbegleiteten Minderjährigen vorgenommen werden können:

  • To Be Brought By (TBBB) – Der Elternteil oder berechtigte Erwachsene, der sich um den Check-in des Minderjährigen kümmert.
    •  Delta schreibt vor, dass Name und Kontaktinformationen dieser Person auf jeder UMNR-Reservierung angegeben sein müssen.
    • Am Flughafen muss dem Personal von Delta ein gültiger, amtlicher Ausweis vorgelegt werden, mit dem kontrolliert werden kann, dass die Daten mit den angegebenen Daten der TBBB-Person für den Check-in übereinstimmen.

  • To Be Met By (TBMB) – Der Elternteil oder berechtigte Erwachsene, der den Minderjährigen am Reiseziel vom Flughafen abholt.
    • Delta schreibt vor, dass Name und Kontaktinformationen dieser Person auf jeder UMNR-Reservierung angegeben sein müssen.
    • Die den Minderjährigen abholende Person muss einen gültigen amtlichen Ausweis vorzeigen und eine Unterschrift leisten. Delta wird den Minderjährigen keiner anderen als der in den Buchungsunterlagen angegebenen Person übergeben. Bitte beachten Sie: Die PIN wird nicht benötigt, um unbegleitete Minderjährige abzuholen.

  • Notfall-Kontakt des unbegleiteten Minderjährigen

Falls sie die PIN vergessen haben, können sich Kunden in den 50 Bundesstaaten der USA, Kanada, Guam, Puerto Rico und den Amerikanischen Jungferninseln unter der Telefonnummer +1 800 325 8847 an Delta wenden; von allen anderen Standorten aus, können sie sich an die Delta-Reservierungsabteilung wenden, um Unterstützung zu erhalten.


Am Flughafen

  • Das Kind muss bis zu seinem endgültigen Reiseziel bestätigt werden, da Standby nicht gestattet ist.
  • Delta benötigt ein Ausweisdokument und die Unterschrift der Person, die das Kind abholt, und wird den Minderjährigen keiner anderen als der angegebenen Person übergeben.

Hinweis: Erwachsene, die unbegleitete Minderjährige treffen oder begleiten, sollten sich zwei Stunden vor der geplanten Abreise oder Ankunft am Flughafen einfinden, um am Ticket-Schalter eine Flugsteigkarte in Empfang zu nehmen, die Sicherheitskontrolle zu passieren und sich zum Flugsteig zu begeben. Denken Sie bitte daran, dass einige Flughäfen bestimmte Annahmeschlusszeiten für den Check-in haben.

Begeben Sie sich nach dem Eintreffen am Flughafen zum Schalter von Delta Air Lines und wenden Sie sich dort an einen Mitarbeiter für „besondere Serviceleistungen“. Der Check-in kann nicht selbst, z. B. online oder an einem Automaten, vorgenommen werden. Unbegleitete Minderjährige müssen persönlich von einem Mitarbeiter eingecheckt werden.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Check-in-Anforderungen für unbegleitete Minderjährige

Beim Einchecken muss der unbegleitete Minderjährige von einem Erwachsenen (Mindestalter: 18 Jahre) begleitet werden.

An einigen Flughäfen außerhalb der USA ist es Eltern/Erziehungsberechtigten möglicherweise nicht gestattet, alleinreisende Minderjährige zum Abflugsteig zu begleiten. Ein Elternteil/eine Begleitperson muss jedoch am Flughafen warten, bis der Flug gestartet ist. Klären Sie beim Einchecken mit einem Delta-Mitarbeiter, wo Sie auf eine Mitteilung des Flugstatus warten können.

Hinweis: Wenn der/die unbegleitete Minderjährige allein am Schalter ankommt, ist es Delta-Mitarbeitern nicht gestattet, ihn/sie einzuchecken. In diesem Fall muss ein Elternteil/eine Begleitperson zum Flughafen kommen, damit der Check-in durchgeführt werden kann.

Folgende Informationen sind beim Einchecken erforderlich:

  • Informationen zum Erwachsenen, der den Check-in für den unbegleiteten Minderjährigen vornimmt, einschließlich:

    • Ausweisdokument (z. B. Personalausweis)

    • Adresse, wie im Ausweisdokument angegeben

    • Telefonnummer, unter der ein Mitarbeiter die betreffende Person bei etwaigen Änderungen oder in Notfällen erreichen kann

  • Spezifische Angaben zu dem Erwachsenen, der den unbegleiteten Minderjährigen am Reiseziel abholen wird, einschließlich:

    • Name des Erwachsenen, der den alleinreisenden Minderjährigen am Reiseziel abholen wird

    • Adresse, wie im Ausweisdokument angegeben

    • Telefonnummer, unter der der Betreffende zu erreichen ist

Nachdem der Mitarbeiter diese Angaben erhalten hat, ist der weitere Ablauf wie folgt:

  • Bezahlung der Gebühr für unbegleitete Minderjährige (einfacher Flug oder Hin- und Rückflug) und etwaiger weiterer Gebühren, wie z. B. für aufzugebendes Gepäck
  • Die Bestimmungen des Programms werden nochmals durchgegangen. Dies beinhaltet:

    • Die Überprüfung der Richtigkeit der Angaben.

    • Sofern sich die mit der Abholung eines unbegleiteten Minderjährigen betraute Person ändern sollte, können sich Eltern bzw. Erziehungsberechtigte in den 50 Bundesstaaten der USA, Kanada, Guam, Puerto Rico oder auf den Amerikanischen Jungferninseln an die Telefonnummer +1 800 325 8847 wenden, um Delta die aktualisierten Informationen mitzuteilen. An allen anderen Standorten muss dafür die Delta-Reservierungsabteilung kontaktiert werden. Am Flughafen können keine Änderungen vorgenommen werden.

    • Sollte nach der Ankunft am Reiseziel eine andere als die zuvor angegebene Person das Kind abholen wollen, wird ein Mitarbeiter von Delta die Person kontaktieren, die das Kind am Abflugort abgegeben hat, bevor das Kind der neuen Person übergeben wird.

    • Der das Kind am Abflugort abgebende Erwachsene muss sich damit einverstanden erklären, am Flugsteig zu verbleiben, bis der Flug gestartet ist.

    • Verständigen Sie den Erwachsenen, der das Kind abholen wird, dass er eine Flugsteigkarte benötigt.

  • Nachdem die Programmbestimmungen nochmals durchgegangen wurden, wird der Erwachsene gebeten, eine Erklärung zu unterzeichnen, in der er bestätigt, dass alle angegebenen Informationen verstanden wurden und korrekt sind.

Der Mitarbeiter wird den Check-in-Vorgang dann wie folgt abschließen:

  • Zur Identifizierung des Kindes wird ein Armband an dessen Handgelenk befestigt.
  • Ein Umschlag wird ausgefüllt, der während der Reise benutzt wird und folgendes enthält:

    • Alle Reisedokumente (Bordkarten, Formulare für unbegleitete Minderjährige usw.)

    • Etwaige zusätzliche Dokumente (Pässe, Quittungen und Belege, Gepäckabschnitte usw.)

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Prozedere am Gate
 

Unbegleitete Minderjährige – Prozedere am Abflugsteig
  • Nach Ihrer Ankunft am Gate melden Sie sich bitte bei dem verantwortlichen Mitarbeiter zwecks Überprüfung.
  • Der unbegleitete Minderjährige wird zu Beginn des Einsteigeprozesses an Bord gehen.

Bitte beachten Sie: Dem Kind wird nicht gestattet, an Bord zu gehen, wenn der begleitende Erwachsene zum Zeitpunkt des Einstiegs nicht anwesend ist.

  • Nachdem der Flug gestartet ist, darf der Erwachsene, der den unbegleiteten Minderjährigen begleitet hat, den Abflugbereich verlassen. Damit wird sichergestellt, dass das Kind immer in Begleitung ist, falls es zu einer Änderung des planmäßigen Betriebsablaufs kommen sollte.
Unbegleitete Minderjährige – Vorgehensweise am Ankunftsflugsteig
  • Nach der Ankunft am Flughafen wird der den unbegleiteten Minderjährigen abholende Erwachsene gebeten, sich mindestens zwei Stunden vor Ankunft am Ticketschalter zu melden, um sich dort eine Flugsteigkarte ausstellen zu lassen.
  • Die Flugsteigkarte kann nur persönlich von einem Delta-Mitarbeiter ausgestellt werden (am Schalter für „besondere Serviceleistungen“).
  • Treffen Sie vor der Ankunft des Flugzeuges am Flugsteig ein.
  • Ein Mitarbeiter von Delta bringt das Kind vom Flugzeug zum Flugsteig.
  • Legen Sie dem Vertreter von Delta zur Überprüfung ein Ausweisdokument vor.
  • Nachdem das Ausweisdokument überprüft wurde, wird der Erwachsene gebeten, ein Übergabeformular zu unterzeichnen.
  • Das Kind wird übergeben und dem Erwachsenen werden die entsprechenden Dokumente wie Pass, Bordkarte, Belege, Gepäckabschnitt usw. ausgehändigt.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Kind und Erwachsener reisen in separaten Kabinen (5–14 Jahre)

Kinder von 5 bis 14 Jahren, die gemeinsam mit einem Passagier reisen, der 18 Jahre oder älter ist, aber in einer anderen Kabine befördert wird, müssen ebenfalls im UMNR-Programm angemeldet werden. Die Gebühr für unbegleitet reisende Minderjährige wird in diesem Fall nicht erhoben. Es entfallen auch Einschränkungen bezüglich des Sitzplatzes und der Flugstrecke. Mitarbeiter von Reisebüros, die bei der Anmeldung von unbegleitet reisenden Minderjährigen in Deltas UMNR-Programm unterstützt werden möchten, können sich unter der Rufnummer +1 800 325 8847 an Deltas UMNR-Hotline wenden.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Servicegebühr

Die folgenden Gebühren gelten nur für die Teile der Buchung, die von Delta oder Delta Connection durchgeführt werden. Wenn Ihre Buchung mehrere Fluggesellschaften enthält, müssen Sie möglicherweise bei jeder einzelnen dieser Fluggesellschaften Gebühren bezahlen.

 

Programmgebühren

Information zu den Gebühren

 

150 USD/CAD/EUR in jede Richtung

Gebühr wird für inneramerikanische und internationale Flüge (Nonstop- und/oder Anschlussflüge) erhoben.

(Hinweis: Die Währungen CAD oder EUR werden bei Abflug in Kanada beziehungsweise Europa verwendet.)

  • Die Servicegebühr für unbegleitete Minderjährige ist für alle Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren erforderlich, wenn sie nicht auf demselben Flug in derselben Kabine mit einem Erwachsenen, der mindestens 18 Jahre alt ist, oder einem Elternteil bzw. gesetzlichen Vormund (Elternteil muss mindestens 15 Jahre alt sein) reisen.
  • Die Gebühr ist obligatorisch, wenn ein Elternteil/gesetzlicher Vormund ein Kind zwischen 15 und 17 Jahren in das Programm einschreibt.
  • Bei bis zu vier (4) Kindern, die gemeinsam auf derselben Reiseroute reisen (muss nicht in derselben PNR sein) und dieselbe Kontaktperson haben [To Be Brought By (TBBB ) / To Be Met By (TBMB)] (werden gebracht von/werden abgeholt von), fällt die Servicegebühr für unbegleitete Minderjährige nur einmal an.
  • Die Gebühr kann beim Check-in für einen einfachen Flug oder einen Hin- und Rückflug bezahlt werden oder im Voraus:
    • Auf Reisen innerhalb der USA oder Reisen zwischen den USA und Kanada kann die Servicegebühr für unbegleitete Minderjährige für die einfache Strecke oder den Hin- und Rückflug zum Zeitpunkt des Check-ins oder im Voraus über die Delta-Reservierungsabteilung bezahlt werden.
    • Auf internationalen Strecken ist die Gebühr für die einfache Strecke oder den Hin- und Rückflug während des Check-ins zu zahlen. Bitte beachten Sie: Die Delta-Reservierungsabteilung kann auf internationalen Reiserouten nicht im Voraus mit der Servicegebühr für unbegleitete Minderjährige behilflich sein.  
  • Nach erfolgtem Flug ist die Gebühr nicht erstattungsfähig.

Unbegleitete Minderjährige, die ab Brasilien, Italien oder Mexiko reisen

Brasilien
Unbegleitete Minderjährige, die ab Brasilien reisen

Gemäß der brasilianischen Gesetzgebung müssen brasilianische Staatsbürger unter 18 Jahren, die ohne Begleitung beider Eltern reisen, zusätzliche Dokumente vorlegen, um aus Brasilien auszureisen. Diese Anforderung gilt auch für Minderjährige mit doppelter Staatsangehörigkeit und für Personen, die in Brasilien geboren wurden und keine brasilianischen Staatsbürger sind.

Die Anforderungen für Passagiere unter 18 Jahren lauten wie folgt:

  • Passagiere, die nur mit einem Elternteil/gesetzlichen Vormund reisen, müssen ein notariell beglaubigtes Schreiben mit Einverständniserklärung des anderen Elternteils/gesetzlichen Vormunds vorlegen.

  • Passagiere, die allein reisen oder von einer anderen Person als den Eltern/gesetzlichen Vormunden begleitet werden, müssen ein notariell beglaubigtes Schreiben mit Einverständniserklärung beider Eltern/gesetzlichen Vormunde vorlegen.

  • Bei brasilianischen Staatsbürgern unter 18 Jahren, die in Begleitung eines Erwachsenen reisen, der kein brasilianischer Staatsbürger ist und im Ausland lebt, ist eine gerichtliche Genehmigung erforderlich, falls (i) dieser Erwachsene kein Elternteil/gesetzlicher Vormund des Minderjährigen ist oder (ii) der Minderjährige kein brasilianischer Staatsbürger ist, obwohl er in Brasilien geboren wurde.
Ausnahmeregelungen:

Bei Minderjährigen, die in Begleitung beider Eltern reisen, und bei nicht brasilianischen Staatsbürgern, die nicht in Brasilien geboren wurden, ist keine Einverständniserklärung erforderlich.

Weitere Informationen:

Für weitere Informationen hinsichtlich der Anforderungen für brasilianische Dokumente klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder wenden Sie sich an das Konsulat im Wohnsitzland des Kindes.

Klicken Sie auf (Cartilha de Viagem de Menores ao Exterior), um sich einen von den brasilianischen Behörden veröffentlichten Leitfaden anzeigen zu lassen. Das Standard-Genehmigungsformular kann unter http://www.cnj.jus.br/programas-e-acoes/viagem-ao-exterior aufgerufen werden.

Italien
Unbegleitete Minderjährige, die ab Italien reisen

Alle unbegleiteten Minderjährigen mit italienischer Staatsbürgerschaft unter 14 Jahren, die international reisen, benötigen die folgenden Dokumente:

  •  eigener Reisepass (gemäß beigefügtem Ministerialschreiben Nr. 400/A/2012/23.1.3);
    UND
  • dichiarazione di accompagno“ (Begleitscheinerklärung), ordnungsgemäß ausgestellt von der Polizei („Questura“).


Die aktuellen Vorschriften gelten für:

italienische Staatsbürger unter 14 Jahren, die als unbegleitete Minderjährige reisen – Bedingungen

  •  Neben einem Reisepass muss der Passagier eine notariell beglaubigte, eidesstattliche Erklärung der Eltern oder des gesetzlichen Vormundes mit sich führen, in der dem Kind die Genehmigung gegeben wird, als unbegleiteter Minderjähriger zu reisen.

  • Dieses Dokument muss von den Eltern oder dem gesetzlichen Vormund unterzeichnet und von der Polizei beglaubigt werden (Questura) und den Namen der Fluggesellschaft aufweisen, mit der der Minderjährige reist.
Ausnahmeregelungen:
  • Für Minderjährige, die mit ihren Eltern reisen, ist keine Genehmigung erforderlich.

  • Für Reisende, die keine italienischen Staatsbürger sind, ist keine Genehmigung erforderlich.

  • Für unbegleitete Minderjährige ab 14 Jahren ist keine Genehmigung erforderlich.

Die Formulare „Dichiarazione di Accompagno“ müssen ausgefüllt sein und vom unbegleiteten Minderjährigen in einem Umschlag zusammen mit dem Reisepass mitgeführt werden.

Kopien der Unterlagen müssen fünf Jahre lang am Flughafen, an dem sie ausgestellt wurden, aufbewahrt werden.

Klicken Sie hier, um zum empfohlenen Genehmigungsformular für Passagiere in Italien zu gelangen.

Mexiko
Unbegleitete Minderjährige, die ab Mexiko reisen

Mexikanische Staatsbürger unter 18 Jahren (nur mexikanische Staatsbürger), die Mexiko ohne mindestens einen Elternteil verlassen, müssen folgendes vorweisen:

  • Originalfassung einer notariell beglaubigten oder apostillierten schriftlichen Erklärung in spanischer Sprache sowie eine englischsprachige Übersetzung des Dokuments.Die schriftliche Erlaubnis, laut der das Kind aus Mexiko ausreisen darf, muss von beiden Elternteilen oder allen Erziehungsberechtigten des Kindes unterschrieben werden. Ein Fax oder eine digitale Kopie der schriftlichen Erlaubnis (auf Spanisch) ist nicht ausreichend. 

Diese schriftliche Erlaubnis muss Folgendes beinhalten:

  • Namen der Eltern

  • Name des Kindes

  • Name der Personen, die mit dem Kind reisen

  • Von einem Notar beglaubigte Unterschriften des/der abwesenden Elternteils/e

Das US-Außenministerium empfiehlt, dass die Genehmigung zudem folgende Angaben enthält:

  • Reisedaten

  • Reiseziele

  • Fluggesellschaften

  • Kurze Zusammenfassung der Reiseumstände

Diese Bestimmung soll keine Anwendung bei Minderjährigen mit doppelter Staatsangehörigkeit (mexikanisch plus eine weitere Staatsangehörigkeit) finden, wenn der Minderjährige bei der Ausreise aus Mexiko den Reisepass der anderen Staatsangehörigkeit verwendet.

In Timatic gibt es die aktuellsten Informationen zu Vorschriften für Reisen ab/nach Mexiko. Reisende sollten sich an die mexikanische Botschaft oder das nächstgelegene mexikanische Konsulat wenden, um aktuelle Informationen zu erhalten.

 


Unbegleitete Minderjährige, die ab/nach Südafrika reisen

Südafrika
Erforderliche Unterlagen für unbegleitete Minderjährige, die ab/nach Südafrika reisen
  • Reisen ab/nach Südafrika
    • Passagiere, die mit Minderjährigen reisen (einschließlich unbegleiteter Minderjähriger unter 18 Jahren), müssen zusätzliche Unterlagen vorlegen, um in die Republik Südafrika einzureisen oder sie zu verlassen.

Diese neue Vorschrift gilt für Reisen von Minderjährigen, wenn:
1. Beide Elternteile mit dem Minderjährigen reisen – Anforderung

  •  Zusätzlich zu einem Reisepass benötigen Eltern eine mit Stempel oder Siegel versehene originale Geburtsurkunde oder beglaubigte Kopie.

2. Ein Elternteil mit dem Minderjährigen reist – Anforderung

  •  Mit Stempel oder Siegel versehene originale Geburtsurkunde oder beglaubigte Kopie sowie eines der nachfolgenden Dokumente:

A. Eidesstattliche Erklärung, die das Einverständnis des nicht mitreisenden Elternteils nachweist, der auf der Geburtsurkunde für das minderjährige Kind aufgeführt ist,
das nach Südafrika ein- oder aus Südafrika ausreist.

B. Wenn es nur einen Elternteil bzw. gesetzlichen Vormund gibt: Gerichtsbeschluss über die Zuweisung des alleinigen Sorgerechts
oder einer gesetzlichen Vormundschaft.

C. Gegebenenfalls Sterbeurkunde des anderen in der Geburtsurkunde aufgeführten Elternteils.
 

3. Personen, die mit einem Kind reisen, das nicht ihr leibliches Kind ist – Anforderung

  •  Beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde.
  • Eidesstattliche Erklärung beider Eltern oder des gesetzlichen Vormunds, dass der unbegleitete Minderjährige mit dieser Person reisen darf.
  • Kopien der Ausweisdokumente oder Reisepässe beider Elternteile oder des gesetzlichen Vormunds des Kindes.
  • Kontaktdaten der Eltern oder des gesetzlichen Vormunds des Minderjährigen.

4. Unbegleitete Minderjährige – Bestimmung

  •  Eidesstattliche Zustimmungserklärung eines oder beider Elternteile bzw. des gesetzlichen Vormundes zur Ein-/Ausreise aus Südafrika.
  • Falls nur ein Elternteil sein Einverständnis erklärt, muss dieser Elternteil auch einen Gerichtsbeschluss vorlegen, aus dem die Zuweisung des alleinigen Sorgerechts an ihn hervorgeht.
  • Schreiben von der Person, die das Kind in Südafrika empfängt inklusive Wohnsitzadresse und Kontaktdaten in Südafrika sowie Wohnanschrift des Kindes in Südafrika.
  • Kopie der Ausweisdokumente oder des Reisepasses (sowie falls zutreffend Visum oder ständige Aufenthaltsgenehmigung) der Person, die das Kind in Südafrika in Empfang nimmt.
  • Kontaktinformationen der Eltern bzw. des gesetzlichen Vormundes.

Ausnahmen

  • Inlandsreisen in Südafrika: Das neue Gesetz gilt nicht für Kinder auf Inlandsreisen (z. B. von Johannesburg nach Kapstadt).
  • Schulausflüge: Bei Schulausflügen können eidesstattliche Erklärungen der Eltern durch eine eidesstattliche Erklärung des Schuldirektors ersetzt werden, die bestätigt, dass der Schule alle Einverständniserklärungen der Eltern vorliegen. Nach dem Vorzeigen dieser eidesstattlichen Erklärung sollten Einwanderungsbeamte an Grenzübergängen und in südafrikanischen Auslandsvertretungen keine zusätzlichen Dokumente von einzelnen Schülern mehr verlangen. Diese Sonderregelung gilt für alle Schulen, die vom Department of Basic Education und seinen entsprechenden Stellen außerhalb Südafrikas anerkannt sind. Eine Vorlage dieser eidesstattlichen Erklärung kann hier heruntergeladen werden.
  • Transits in Südafrika: Geburtsurkunde und zusätzliche Unterlagen sind für Personen, die nicht in Südafrika bleiben, nicht erforderlich, z. B. bei einem Zwischenstopp in Südafrika mit Anschlussflug zu einem Zielort außerhalb Südafrikas.
  • Inhaber südafrikanischer Pässe, die in Südafrika ankommen: Minderjährige Kinder mit einem südafrikanischen Pass, die nach Südafrika einreisen, brauchen keine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde vorzulegen.  Hinweis: Diese Urkunde ist auch bei der Ausreise aus Südafrika vorzulegen.
  • Weitere Informationen (in englischer Sprache) finden Sie unter http://www.home-affairs.gov.za/index.php/civic-services/traveling-with-children

Delta Sky Zone

Übersicht

Die Delta Sky Zone ist ein sicherer Bereich, indem unbegleitete Kinder auf Anschlussflüge warten, kostenlose Telefone zum Kontaktieren von Eltern/Begleitpersonen nutzen oder sich mit Büchern, Fernsehen und Spielsachen die Zeit vertreiben können. Wenn der Raum offen ist, sind Mitarbeiter von Delta vor Ort, damit die Kinder sich sicher und wohl fühlen. Delta Sky Zones gibt es in Atlanta, Cincinnati, Detroit, New York-JFK, Los Angeles, Memphis, Minneapolis, Salt Lake City und Seattle.

Flughafen, Standort und Betriebszeiten

 

 

Flughafen

 

Standort

 

Öffnungszeiten

 

ATL

Abflughalle B
Neben Flugsteig B-22

Das ganze Jahr über

24 Stunden

 

Abflughalle C
Direkt bei Flugsteig C-35

Saisonal

6:00 bis 23:00 Uhr

9. Juni bis 9. September

 

Abflughalle E
Gegenüber von Flugsteig E-11

Saisonal

6:00 bis 20:00 Uhr

9. Juni bis 9. September

 

CVG

Abflughalle B
Flugsteig B-14

Saisonal

9:00 bis 17:00 Uhr
15. Mai bis 15. August

DTW

Neben der Skybox Bar,
unterhalb der Rolltreppe, die 
vom Sicherheitskontrollpunkt herführt

 

Das ganze Jahr über

6:30 bis 22:00 Uhr

Neben Flugsteig C-1

Saisonal

6:30 bis 22:00 Uhr

15. Juni bis 4. September

Thanksgiving und

Weihnachtsfeiertage

 

JFK

Terminal 2 
Obere Ebene, 
gegenüber vom Flugsteig C60

Das ganze Jahr über

6:00 Uhr bis Mitternacht

Terminal 4 
Gegenüber Flugsteig B31

Das ganze Jahr über

6:00 Uhr bis Mitternacht

 

LAX

Terminal 2 – Gate 22 

Saisonal

6:00 Uhr bis Mitternacht

15. Mai bis 15. September

Winterferien – wird demnächst bekanntgegeben

 

Terminal 3 – Flugsteig 38

Saisonal

6:00 Uhr bis Mitternacht

15. Mai bis 15. September

Winterferien – wird demnächst bekanntgegeben

 

MSP

Abflughalle C
Obere Ebene, 
in der Nähe des Gold-Anschlussbereichs

 

Das ganze Jahr über

5:30 bis 22:00 Uhr

NRT

Nach Sicherheits- und Passkontrolle 
nahe Flugsteig 21–25

Saisonal/nach Bedarf
8:00 bis 20:00 Uhr

 

SEA

Abflughalle B
Flugsteig B9

Das ganze Jahr über

5:00 Uhr bis Mitternacht

 

 

 

SLC

Abflughalle C 
Mittelpunkt

Das ganze Jahr über

7:00 bis 22:00 Uhr

 

Abflughalle D 
Mittelpunkt

Das ganze Jahr über

7:00 bis 22:00 Uhr

 

Abflughalle E 
Mittelpunkt

 

Saisonal/nach Bedarf

 

Verschiedenes

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema alleinreisende Kinder finden Sie in den FAQs über unbegleitete Minderjährige; Reisebüros in den 50 Bundesstaaten der USA, Kanada, Guam, Puerto Rico oder auf den Amerikanischen Jungferninseln erreichen Deltas spezifische Hotline unter +1 800 325 8847; bitte wenden Sie sich von allen anderen Standorten aus an die Delta-Reservierungsabteilung, um direkt mit einem unserer Mitarbeiter zu sprechen.  Öffnungszeiten können jederzeit ohne Mitteilung geändert werden.


Häufig gestellte Fragen zu unbegleiteten Minderjährigen

Zur Unterstützung

Nachfolgend finden Sie Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zu alleinreisenden Kindern. Falls Ihre Frage unten nicht beantwortet wurde oder Sie Mitarbeiter eines Reisebüros in den 50 Bundesstaaten der USA, Kanada, Guam, Puerto Rico oder den Amerikanischen Jungferninseln sind, wenden Sie sich bitte an Deltas spezifische Hotline mit der Telefonnummer +1 800 325 8847. Falls Sie sich an einem anderen Standort befinden und weitere Informationen benötigen wenden Sie sich an die Delta-Reservierungsabteilung.

Was passiert, wenn es für ein alleinreisendes Kind Zeit ist, an Bord zu gehen?

Ein Mitarbeiter von Delta Air Lines wird das Kind noch vor dem Boarding der übrigen Passagiere an Bord des Flugzeuges bringen. Damit ist genug Zeit, um:

  • Das Kind den Flugbegleitern vorzustellen

  • Das Kind – wenn es die Zeit erlaubt – der Cockpitbesatzung vorzustellen (Kinder lieben das)

  • Das Kind an seinen Sitzplatz zu bringen und ihm bei der Unterbringung von Handgepäck zu helfen

  • Das Kind mit den Sicherheitsvorkehrungen des Flugzeugs vertraut zu machen

  • Dem Kind zu erklären, wo sich die Toiletten befinden

  • Dem Kind zu erklären, dass es einen Flugbegleiter kontaktieren soll, wenn es Hilfe benötigt, und dass es nach der Landung auf dem Sitzplatz verbleiben soll, wo es von einem Flugbegleiter abgeholt wird, wenn die Zeit zum Aussteigen gekommen ist
Dürfen Eltern oder gesetzliche Vormunde mit dem Kind ins Flugzeug einsteigen?

Nein. Eltern und/oder gesetzliche Vormunde werden gebeten, sich im Terminal zu verabschieden, da der Zugang zum Flugzeug Passagieren mit Tickets vorbehalten ist. Wir möchten sie jedoch bitten, am Flugsteig zu verbleiben, bis der Flug mit dem Kind gestartet ist für den Fall, dass die Maschine zum Gate zurückkehren muss.

Wer begleitet das Kind beim Umsteigen von einem Flug zum anderen?

Ein Delta-Mitarbeiter mit Ausweis wird das Kind am Ankunftsort abholen.

  • Falls das Kind umsteigen muss und nur wenig Zeit hat, wird die Begleitperson für alleinreisende Minderjährige das Kind direkt zum Anschlussflug bringen und es an Bord begleiten.

  • Wenn der Zwischenaufenthalt für das Kind länger dauert, wird der Mitarbeiter das Kind in den Delta-Sky-Bereich oder an einen anderen sicheren Ort bringen und das Ticket und den/die unbegleitete/n Minderjährige/n dort an einen anderen Mitarbeiter von Delta Air Lines übergeben (dieser Mitarbeiter behält die Unterlagen des Kindes, bis es so weit ist, zum Anschlussflug zu gehen). Ein weiterer Delta-Mitarbeiter wird das Kind rechtzeitig zum Anschlussflug bringen und den Flugbegleitern vorstellen.
Was geschieht, wenn einer der Flüge verspätet ist oder storniert wird?

Falls es Anzeichen dafür gibt, dass der Flug des/der Kindes/r nicht planmäßig verkehren wird, wird Delta den Eltern oder gesetzlichen Vormunden Bescheid geben und ihnen vorschlagen, einen Flug an einem anderen Tag zu buchen. Falls es zu einer Verspätung oder Stornierung kommt, wenn Ihr Kind bereits unterwegs ist, werden Mitarbeiter von Delta:

  • Das Kind auf den nächsten zum Reiseziel abgehenden Flug umbuchen.

  • Beim Kind bleiben, bis es in ein anderes Flugzeug einsteigen kann.

  • Die Person, die Ihr Kind am Ankunftsort abholen soll und/oder die für einen Notfall angegebene Ansprechperson benachrichtigen. Delta wird es so lange versuchen, bis die betreffende Person erreicht wird.

In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass eine Übernachtung notwendig wird (z. B. bei einem schweren Schneesturm). In diesen Fällen wird Delta eine Übernachtungsmöglichkeit und Mahlzeiten für das Kind bereitstellen. Bei einem Übernachtungsaufenthalt wird ein Mitarbeiter von Delta das Kind betreuen, um seine Sicherheit zu gewährleisten. Falls dieser seltene Fall eintritt, werden die Eltern oder Erziehungsberechtigten in angemessener Weise benachrichtigt und informiert.

Was geschieht, wenn ich bei einem Kind im Alter von 15 bis 17 Jahren das Betreuungsangebot für alleinreisende Minderjährige nicht wahrnehmen möchte?
  • Bei Kindern zwischen 5 und 14 Jahren ist die Registrierung beim Delta-Programm zur Begleitung unbegleiteter Minderjähriger Pflicht. Bitte merken Sie bei alleinreisenden 15–17-jährigen die Reservierung vor oder bitten Sie einen Mitarbeiter von Delta, die Reservierung vorzumerken. Es wird erwartet, dass das Kind das Einsteigen, Aussteigen und den Weg zu den Flugsteigen der Anschlussflüge selbständig bewältigt.

  • Erinnern Sie den Teenager daran, dass er den Flughafen bis zur Ankunft am Reiseziel unter keinen Umständen verlassen soll, es sei denn in Begleitung eines Mitarbeiters von Delta mit sichtbarem Ausweis oder eines uniformierten Polizisten. Er oder sie sollte sich niemals mit der Bitte um Hilfe an Fremde wenden oder mit diesen den Flughafen verlassen.

  • Geben Sie dem Teenager für den unwahrscheinlichen Fall, dass er den Flug versäumt oder es zu einer Verspätung, Stornierung oder Umleitung kommt, alle erforderlichen Hinweise, Telefonnummern und einen kleinen Geldbetrag mit, damit er sich etwas zu essen kaufen kann.

  • Erinnern Sie den Teenager daran, dass er sich bei Fragen, Problemen oder Unsicherheit an jeden Mitarbeiter von Delta wenden kann.

  • Denken Sie daran, dass die meisten Hotels keine Jugendlichen aufnehmen, die nicht in Begleitung eines Erwachsenen sind.

Air France/KLM

Besuchen Sie AgentConnect.biz , um Informationen über die entsprechenden Richtlinien von Air France und KLM für unbegleitete Minderjährige zu erhalten.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Alitalia

Die Richtlinie von Alitalia für unbegleitete Minderjährige finden Sie unter alitalia-agent.com.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Virgin Atlantic

Die Richtlinie von Virgin Atlantic für unbegleitete Minderjährige finden Sie unter vsflyinghub.com.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Aeromexico

Auf Aeromexico.com finden Sie weitere Informationen über die Richtlinien von Aeromexico für unbegleitete Minderjährige.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Korean Air

Auf Koreanair.com finden Sie Informationen über die Richtlinien von Korean Air für unbegleitete Minderjährige.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

23.09.2019

 
Zum Aufrufen von Delta Professional empfehlen wir die Verwendung einer der folgenden unterstützten Browser. Die Verwendung eines älteren oder nicht kompatiblen Browsers könnte zu einem weniger angenehmen Nutzererlebnis führen.