Delta Comfort+®   


Über Delta Comfort+

 

Delta Comfort+ ist systemweit auf allen Flugzeugen von Delta und Delta Connection verfügbar.

Delta Comfort+-Tickets werden in der "W-" oder "S-" Klasse gebucht.

Kunden von Delta Comfort+ genießen:

  • Bis zu 3 Zoll mehr Beinfreiheit auf internationalen Langstreckenflügen und ausgewählten Inlandsflügen.
  • Früheres Einsteigen und persönliches Gepäckfach über dem Sitz mit Comfort+ Boarding. Die Kunden gehören zu den ersten im Flugzeug, die ihr Handgepäck verstauen können*
  • Sitzplatz weiter vorne im Flugzeug, sodass Passagiere zu den Ersten gehören, die das Flugzeug verlassen
  • Kopfkissen, Decken, Schlafsets und Kopfhörer sind auf internationalen Langstreckenflügen und bestimmten transkontinentalen Inlandsflügen kostenlos erhältlich. 
  • Kostenloser Verpflegungs-Service auf internationalen Langstreckenflügen und ausgewählten Inlands-Langstreckenflügen**
  • Premium-Snacks und gratis Starbucks®-Kaffee, Bier, Wein und Spirituosen auf den meisten Flügen**

Der zugewiesene Platz in den Stauräumen über den Sitzen kann je nach Flugkapazität nicht garantiert werden.

**Auf Flügen über Strecken von mehr als 900 Meilen und auf weiteren ausgewählten Strecken sind erstklassige Snacks erhältlich. Starbucks®-Kaffee, Bier, Wein und Spirituosen sind auf Flügen über Strecken von mehr als 250 Meilen verfügbar. Der Genuss der kostenlosen alkoholischen Getränke ist nur Personen im Alter von mindestens 21 Jahren vorbehalten. Bitte konsumieren Sie verantwortungsvoll.

Um die vollständigen Einzelheiten sowie Allgemeine Geschäftsbedingungen anzuzeigen, besuchen Sie bitte  delta.com/comfortplus  .

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Wie Sie Delta Comfort+ buchen können

Delta bietet für Delta Comfort+ sowohl Tarif- als auch Zusatzoptionen für den Sitzplatzkauf an.  Kunden können in allen Märkten Premium-Produkte wie Delta Comfort+ kaufen, ebenso wie einen zusätzlichen Sitzplatz für die gesamte oder einen Teil ihrer Reise. Zusätzliche Kaufoptionen sind Teil des innovativen Tarfiprogramms der Fluggesellschaft, das den Kunden mehr Flexibilität und Auswahl bei der Zusammenstellung ihrer Reise bietet.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Delta Comfort+  als zusätzliches Sitzprodukt

Delta-Kunden, einschließlich derer, die ihre Tickets über Reisebüros gekauft haben, können jetzt Premium-Produkte wie Delta Comfort+ als Zusatz für die gesamte oder einen Teil ihrer Reise erwerben, um ihr bevorstehendes Reiseerlebnis noch weiter zu optimieren - dafür können die Kunden eine andere Zahlungsweise als beim ursprünglichen Ticketkauf verwenden.

Nach dem Kauf eines upgrade-fähigen Tickets können Kunden oder Reisebüros über delta.com oder die Delta Reservierungszentrale Delta Comfort+ als Add-on oder Zusatz erwerben - unabhängig davon, wo das Originalticket gekauft wurde. Reisebüros können sich auch an den Vertriebssupport von Delta wenden, um Unterstützung bei einem Zusatzkauf zu erhalten. 

Der Kunde kann ein Premium-Produkt für jeden einzelnen Abschnitt seiner Reise oder für die gesamte Reise auswählen und für die Transaktion die gleiche oder eine andere Zahlungsweise verwenden. 

Darüber hinaus behalten die Reisebüros die Kontrolle über die Tickets, wenn Kunden nach dem Kauf ein Upgrade vornehmen.

Upgrade-berechtigte Tickets und (Flug-)Segmente müssen die folgenden Attribute aufweisen:

  • Ausgestellt auf 006 Delta-Ticket-Kontingent
  • Das Segment, für das ein zusätzliches Upgrade gewünscht wird, wird von Delta vermarktet und von Delta betrieben
  • Das Ticket wurde über einen Tarif oder durch die Einlösung von SkyMiles-Prämien erworben

Es gelten einige Einschränkungen für die Upgrade-Berechtigung, zu denen die folgenden gehören:

  • Basic Economy-Tickets
  • Gruppen-PNRs
  • PNRs mit besonderen Serviceanforderungen für unbegleitete Minderjährige, Kleinkinder oder Haustiere in der Kabine
  • Prämientickets für SkyBonus-Punkte
  • Ausgangs- oder Zielort ist Buenos Aires, Argentinien (EZE)

Zusätzliche Kaufoptionen hängen von der Verfügbarkeit ab und sind möglicherweise nicht in allen Fällen für alle Kunden verfügbar.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Delta Comfort + als Tarifprodukt

Delta Comfort+ als Tarifprodukt kann in allen wichtigen GDS eingesehen und angeboten werden. Delta Comfort+ bietet die folgenden Vorteile:     

  • Priority Boarding und weitere Vorteile
  • Verbesserter Arbeitsablauf durch Wegfall der Notwendigkeit separater Ticket- und Nebengebührentransaktionen.
  • Möglichkeit, den Corporate Ticket Designator zu verwenden und damit verbundene Rabatte zu erhalten*

*Bitte beachten Sie, dass Sie den Corporate Ticket Designator nicht auf Comfort+-Tarifen verwenden können, die den statischen Ticketdesignator WCOM (SCOM) aufweisen.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


WIE IST DELTA COMFORT+ ALS TARIFPRODUKT IN EINEM GDS ZU IDENTIFIZIEREN?
  • Die Delta Comfort+-Tarife können in den meisten GDS auf dieselbe Weise wie andere Tarife eingesehen und verkauft werden. Reisebüros können die vollständigen Tarifregeln und Details zu jedem Delta Comfort+-Tarif, der in einer GDS-Tarifanzeige verfügbar ist, einsehen.
  • Die Delta Comfort+-Tarife verwenden Deltas Fare Basis Code-Struktur. Diese Struktur weist eine Produktkennung als Teil des Tarifbasiscodes auf und ermöglicht die Verwendung einer eindeutigen Ticketkennung für Rabattprogramme  – ODER -
  • Der Tarifbasiscode wird einen statischen Ticketbezeichner (WCOM/SCOM) enthalten, der die Verwendung eines Firmentarifprogramms nicht zulässt.  Prämien und Provisionen für Agenturen können durch Eingabe der entsprechenden Kennung von Agenturtickets an anderen auf dem Ticket vermerkten und genehmigten Stellen geltend gemacht werden.

Bitte beachten Sie: Delta Comfort+-Tarife werden in den Klassen "W" oder"S" gebucht.

 

Markentarif-Produkt

Kennung im Tarifbasiscode

Beispiel

Delta Comfort+-Tarif

(Tarifbasiscode beginnt mit dem Buchstaben der Main Cabin; Buchungsklasse ist immer die "W"-Klasse)

C oder I

TLX81PCD

TLX81PID

Delta Comfort+-Tarif

(Tarifbasiscode beginnt mit dem Buchstaben der Main Cabin; Buchungsklasse ist immer die “W” oder "S" -Klasse)

n/a

Wird derzeit durch die Verwendung von WCOM or SCOM Ticket Designator identifiziert.

TNNL6NMZ/WCOM oder /SCOM


ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


DUALER-INVENTORY-CHECK-PROZESS

Delta Comfort+Tarife nutzen einen „dualen Inventory“-Check-Prozess beim Pricing eines Routings. Das bedeutet, dass sowohl die Buchungsklasse des gewählten Economy-Tarifs als auch die Comfort+-Buchungsklasse W oder S verfügbar sein müssen, um Comfort+ buchen und einen entsprechenden Flugschein ausstellen zu können.

 

  • Tarife werden als Published- oder Corporate-Fares geladen. Der Fare-Basis-Code wird mit einem Economy Inventory Letter Q, K, L, U, T, X, V etc. beginnen, aber die Delta Comfort+-Buchungsklasse wird immer mit W oder S beginnen.
  • Damit das Delta Comfort+ Tarifprodukt verfügbar ist, müssen sowohl Fare Base Code-Buchungscode als auch Inventory-Serviceklasse W oder S verfügbar sein.
  • Beispiel für einen Delta Comfort+-Tarif:
    • Die Kennung in einem Tarifbasiscode wird "C", "I", "4" oder eine statische Ticketkennung (WCOM/SCOM) sein:  BLX81PCD
    • Gebucht in der W- oder S-Klasse = 'B'-Tarif-Basiscode
    • Setzt sowohl ‚W‘- oder "S-" und ‚B‘-Klasse als verfügbar voraus (dualer Inventory Check)

Delta “W”  - und"S"-Klasse sind eine gültige Revenue-Serviceklasse, die für Delta Comfort+ als Tarif genutzt wird.  Darüber hinaus kann die S-Klasse verwendet werden, wenn ein Kunde ein Upgrade auf Delta Comfort+ oder für SkyMiles-Prämientickets erhält.

Beachten Sie bitte: Die Verfügbarkeit in der Economy-Kabine kann sich häufig ändern. Bei einer späteren Ticketausstellung kann es sein, dass die Verfügbarkeit für den ursprünglichen Economy-Tarif nicht mehr gegeben ist oder die Regeln und Bedingungen des Economy-Tarifs nicht mehr erfüllt werden.  Der Delta Comfort+-Tarif kann sich daher ändern, je nach Verfügbarkeit des Economy-Tarifs und dessen Regeln und Bedingungen.  Der Preis für eine Delta Comfort+-Buchung kann daher am besten mit einer sofortigen Ticketausstellung garantiert werden.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 


PREISGESTALTUNG EINES DELTA COMFORT+ TARIFS

Bei der Buchung und Preisgestaltung eines Delta Comfort+-Tarifs im GDS müssen Reisebüros die Reservierung eines Kunden in die 'W'- oder 'S'-Klasse buchen und den Eintrag "Preis wie gebucht" verwenden. Der niedrigste verfügbare Delta Comfort+-Tarif wird, sofern verfügbar, in der 'W'- oder 'S'-Klasse angeboten. Reisebüros sollten nicht den Eintrag "Preis als niedrigster Tarif und Umbuchung" für den Reisepreis verwenden, da die Reservierung in der 'W'- oder 'S'-Klasse gebucht wird und ein derartiger Eintrag den Kunden in einen niedrigeren Main Cabin-Tarif umbucht und ihn somit auf dem Delta Comfort+ Tarif entfernt. Wenn ‚S‘ nicht verfügbar ist oder keine Tarife in der ‚S‘-Klasse, sollte der Reisebüro-Agent in die ‚W‘-Klasse umbuchen, die die höhere der beiden Delta Comfort+Tarife ist und den Eintrag "Preis wie gebucht" nutzen.

Delta Comfort+ Tarife basieren auf dualem Inventory; sowohl W- als auch S-Klasse, gemeinsam mit der Main Cabin-Serviceklasse, werden verwendet, um den Tarif zu bestimmen und müssen verfügbar sein, um den PNR zu berpreisen.  Delta empfiehlt, dass Reisebüros das Ticket sofort ausstellen, um sicherzustellen, dass die PNR-Preise dem angegebenen Tarif entsprechen.


ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


DELTA COMFORT+ HILFE BEI VERZICHTSFÄLLEN FÜR EUROPÄISCHE VERKAUFSSTELLEN

Delta Comfort+ Tarife nutzen duales Intentory, um die Route zu bepreisen. Unter bestimmten Bedingungen und nur in den europäischen Point-of-Sales-Märkten, kann der AFKLDL Trade Support berechtigten Reisebüros behilflich sein, wenn die Klasse der Main Cabin zum Zeitpunkt der Ticketausstellung nicht mehr verfügbar ist.

Um sich für einen Comfort+-Tarif zu qualifizieren, erfordert duales Inventory sowohl die Main Cabin Tarifklassen wie K sowie die Comfort+ Tarifklasse wie W, um zur Zeit von Buchung und Ausstellung verfügbar zu sein.

Reisebüros nehmen Reservierungen vor und halten sich an die im Tarif enthaltene Regel der zeitlichen Begrenzung der Ticketausstellung, können aber möglicherweise nicht immer umgehend ein Ticket ausstellen. Wenn die gewünschten Klassen zum Zeitpunkt der Buchung verfügbar sind, das Reisebüro aber nicht sofort ein Ticket ausstellt, ist es möglich, dass der Delta Comfort+-Tarif zum Zeitpunkt der Ticketausstellung nicht in den Preis einbezogen wird. Wenn beide Serviceklassen für duales Inventory (z.B. K und W) nicht länger verfügbar sind, wird das Ergebnis in der Regel ein höherer Tarif sein, da nur eine höhere Buchungsklasse wie etwa U buchbar ist.

In diesem Fall können sich die berechtigten Reisebüros an den AFKLDL Trade Support wenden und eine Verzichtserklärung zur Ausstellung des Tickets für den zum Zeitpunkt der Buchung angegebenen Originaltarif anfordern, sofern die unten aufgeführten Bedingungen erfüllt sind:

  • Delta Comfort+-Buchungen müssen auf Delta- (006), Air France- (057) oder KLM- (074) Tickets ausgestellt werden.
  • Es wurden keine Änderungen am ursprünglichen PNR vorgenommen.
  • Alle Tarifregeln für den Delta Comfort+-Tarif, einschließlich des Vorverkaufs, müssen eingehalten werden.
  • Der Tarif ist weiterhin gültig.
  • Das Reisebüro muss den Originaltarif manuell speichern, um das Ticket ausstellen zu können.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 


DELTA COMFORT+ ALS UNTERNEHMENSTARIFE FÜR VERKAUFSSTELLEN IN AUSGEWÄHLTEN EUROPÄISCHEN MÄRKTEN

Delta Comfort + ist als Corporate Fare Produkt jetzt auch in ausgewählten europäischen Ländern und für bestimmte Buchungsklassen verfügbar.

Dies ermöglicht die Verwendung von Corporate Ticket Designators und damit verbundene Rabatte, Prioritäts- und Anerkennungsvorteile an den Verkaufsstellen der folgenden Märkte:

Belgien

Irland

Spanien

Dänemark

Italien

Schweden

Frankreich

Niederlande

Schweiz

Deutschland

Norwegen

Vereinigtes Königreich

  • Um Comfort+ Corporate Fares anzuzeigen, verwenden Sie Ihre normale Unternehmenstarif-Sucheingabe und geben Sie W- oder S-Klasse an.
  • Comfort+ Unternehmenstarife sind in DL-Y/B/M/H2 in derFlex Brand für die Unterklassen M/H und in Full Flex für Y/B hinterlegt.
  • Die Basiscodes für Unternehmenstarife sind auch am Indikator ‘4’ zu erkennen.
  • Die Tarife werden in der W oder"S" -Klasse gebucht.

   

Beachten Sie bitte: Aus technischen Gründen sind einige Tarife der H-Klasse (z.B. HH4FM0DE), die sich auf ein Flex-Produkt (Y_3SFDE) beziehen, nicht Teil der Comfort+-Produkttarife. Achten Sie darauf, bei der Eingabe Ihres normalen Firmentarifs die W- oder S-Klasse anzuzeigen, um alle Comfort+ Firmentarife anzuzeigen.

Comfort+ Corporate Tarife sind für ausgewählte Firmenkonten  verfügbar. Bitte wenden Sie sich an einen Vertriebsmitarbeiter von Delta, Air France oder KLM, wenn Sie weitere Fragen haben.  

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


DELTA COMFORT+ UPGRADE-ZERTIFIKAT

Duale S-Klasse wird nach wie vor für Comfort+ Upgrade Zertifikate genutzt werden. Durch die GDS-Begrenzung, die nur die Anzeige einer einzigen Service-Klasse möglich macht, sehen Travel Agents die S-Klasse für alle folgende S-Klassen-Buchungsoptionen, sogar wenn diese in Service-Klassen dualer Art gebucht sind.

  • Einnahmen (S)
  • SkyMiles-Prämie (SN)
  • Gratis Medallion-Upgrade (SU)
  • Globales oder regionales Upgrade von SkyMiles (SY)
  • eNCI-Upgrade-Zertifikat (SY)

Ein Reisebüro muss den Delta-Verkaufssupport oder Delta-Reservierungen kontaktieren, um ein Delta Comfort+ eNCI-Upgrade-Zertifikat einzulösen. Die Bestimmungen und Bedingungen für diese Zertifikate werden entsprechend geändert. Alle anderen Upgrade-Zertifikate, die eine Einlösung über das GDS ermöglichen, sind weiterhin zulässig.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Kostenlose Upgrades für SkyMiles Medallion® in Märkten mit Delta Comfort+ als Tarifprodukt

In Märkten mit Delta Comfort+-Tarif genießen SkyMiles Medallion-Mitglieder nach dem Kauf eines Tickets in der Main Cabin je nach Verfügbarkeit weiterhin kostenlose Upgrades auf Delta Comfort+.

  • Diamond- und Platinum-Medallion-Mitglieder sind kurz nach der Ticketausstellung berechtigt für ein kostenloses Upgrade auf Delta Comfort+.
  • Gold Medallion-Mitglieder haben ab 72 Stunden (3 Tage) vor Abflug Anspruch auf kostenlose Upgrades auf Delta Comfort+.
  • Silver Medallion-Mitglieder haben ab 24 Stunden (1 Tag) vor Abflug Anspruch auf kostenlose Upgrades auf Delta Comfort+. 

Es stehen jetzt mehr Möglichkeiten zur Verwaltung von Complimentary Medallion Upgrades zur Verfügung

1.      Opt-in für automatische Gratis-Upgrades: Medallion-Mitglieder können sich für den Erhalt automatischer kostenloser Upgrades für alle zukünftigen Reisen registrieren lassen, indem sie ihre Flugpräferenzen in ihrem Profil auf delta.com aktualisieren. Mitglieder, die die Option auf automatische Upgrades haben, haben nun die Möglichkeit, wieder zurück auf einen Sitz in der Main Cabin anhand der Seat Map zu wechseln, um bestimmte Sitze zu vermeiden - so etwa Mittelplätze in Delta Comfort+ - möglich im entsprechenden Berechtigungsfenster.

2.     Entscheiden Sie sich gegen selbstgewählte Upgrades vom Sitzplan: : Medallion Mitglieder, die sich gegen automatische Gratis-Upgrades entscheiden, haben nun die Möglichkeit, einen freien Sitz durch die Seat Map zu wählen - beim entsprechenden Berechtigungsfenster auf delta.com.

3.      Setzen Sie Upgrade-Opt-In-Präferenzen je nach Flugsegment auf Delta MyTrips:  Entscheiden Sie sich für Upgrades auf dem Segment-Level via MyTrips, und Delta wird automatisch Upgrades auf jeglichen verfügbaren Sitz vornehmen, sobald das Berechtigungsfenster sich für ein bestimmtes Segment öffnet. Diese Auswahl hat Vorrang vor den globalen SkyMiles-Einstellungen.

*Bei der Nutzung der Sitzplatzübersicht sehen Medallion-Mitglieder eventuell innerhalb ihres Berechtigungsfensters zum Kauf verfügbare Upgrades für die First Class und können sich entscheiden, das Upgrade zu erwerben oder auf den Erhalt ihres kostenlosen Upgrades zu warten, falls diese Sitzplätze nicht verkauft werden.

Beachten Sie bitte: Dies ist das gleiche Verfahren, das auch für die Opt-in-Auswahl der First Class verwendet wird. Delta Comfort+ ist aber standardmäßig auf "Opt-out" eingestellt, während die First Class auf "Opt-in" eingestellt ist. Während des jeweiligen Upgrade-Prozesses wird Delta Comfort+ als verfügbar ausgewiesen. Sobald ein Upgrade gewährt wurde, können Reisebüros oder Kunden je nach Verfügbarkeit einen anderen Sitzplatz in Delta Comfort+ auswählen.

SkyMiles-Medallion-Richtlinie für kostenlose Upgrades bei Y-, B- und M-Tarifen

  • In Märkten mit Delta Comfort+ als Tarif haben Y-, B- und M-Tarife keinen automatischen, kostenlosen Zugang zu Delta Comfort+.

  • Delta Medallion-Mitglieder, die ein Ticket im Tarif Y, B oder M erworben haben, erhalten weiterhin kostenlos Zugriff auf Delta Comfort+, vorbehaltlich der Verfügbarkeit während des entsprechenden Medallion Upgrade-Zeitfensters.

Unter SkyMiles Medallion Benefits  finden Sie vollständige Informationen über den kostenlosen Zugang zu Delta Comfort+.

Benachrichtigung über Upgrades

  • Die „S“-Klasse von Delta ist eine gültige Klasse, die als Tarif für Delta Comfort+ sowie bei Upgrades eines Kunden zu Delta Comfort+ verwendet wird.

  • Medallion-Mitglieder werden von ihrer neuen Delta Comfort+-Sitzzuweisung per E-Mail benachrichtigt und haben die Option, unter „Meine Reisen“ zu einem anderen Delta Comfort+-Sitzplatz (falls verfügbar) zu wechseln.

  • Für von Reisebüros gebuchte PNRs: Wenn ein Upgrade erfolgt, ist die "S"-Klasse eine gültige Klasse, die verwendet wird, wenn ein Kunde ein Upgrade auf Delta Comfort+ erhält (“W” oder "S" wird weiterhin für bezahlte Käufe verwendet, entweder als Tarif oder als zusätzliches Sitzplatzprodukt). 
  • Der folgende Prozess wird verwendet, um die Buchungsagentur zu benachrichtigen und den PNR zu aktualisieren, wenn ein Kunde über ein kostenloses Medallion-Upgrade auf Delta Comfort+ hochgestuft wird:

    • Das GDS erhält eine HX-Mitteilung im Flugsegment der alten Klasse.

    • Das aktualisierte Flugsegment wird in eine "S"-Klasse umgebucht und das Flugsegment zeigt je nach GDS entweder eine „TK“- oder „KK“-Statusmitteilung an.    

Die PNR wird mit einer SSR versehen, um mitzuteilen, dass der Kunde ein Upgrade erhalten hat und dass kein neues Ticket vom Reisebüro ausgestellt werden muss. Beispiel: SSR OTHS 1P 268W18NOVATL – ELITE UPG CONFMD NO TKT REISSUE REQ 

Beachten Sie bitte: Elite-Mitglieder von Partnerfluggesellschaften und SPG® Platinum Preferred-Mitglieder sind nur zu Upgrades am Abflugtag berechtigt.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Delta Comfort+ Änderungen oder Rückerstattungen

Delta Comfort+ als zusätzliches Sitzprodukt ist nicht erstattungsfähig. Kunden können ihre Sitzzuweisung innerhalb ihrer gekauften Sitzplatzart kostenlos ändern.

Bei Delta Comfort+ als Tarifprodukt für Reisen am oder nach dem 16. Mai 2016 lesen Sie sich bitte die anwendbare Tarifbestimmung für Informationen zu freiwilligen Änderungen an der Reiseroute durch.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Gruppenreservierungen mit Delta Comfort+

Delta Comfort+ ist für Gruppenreservierungen auf von Delta durchgeführten Flügen verfügbar. Für Point of Sales (PoS) in Afrika und im Nahen Osten einschließlich Israel, wo es ein Delta GSA gibt und wo Tickets auf DL 006-Tickets ausgestellt werden können, sind Gruppenreservierungen für Delta Comfort+ erhältlich. Gruppenreservierungen in PoS Europe (einschließlich Großbritannien) sind jedoch nicht möglich. 

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Vergleichen Sie die Funktionen der Markenprodukte von Delta und stimmen Sie das Reiseerlebnis des Kunden auf seine Bedürfnisse ab

Hier sehen Sie eine Liste aller verfügbaren Service-Leistungen mit dem Zugriff auf Produkte der Marke Delta, einschließlich Delta Comfort+.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Premium Economy-Angebote anderer Fluggesellschaften

  • Informationen zu den upgegradeten Economy-Serviceleistungen von Aeroméxico finden Sie auf der Website von Aeroméxico.

  • Informationen zu den upgegradeten Economy-Serviceleistungen von Air France/KLM finden Sie auf der Reisebüro-Webseite  AgentConnect.biz . Bitte beachten Sie, dass sich Reisebüros registrieren müssen, um auf die Webseite zuzugreifen.

  • Informationen über die Economy-Angebote von Korean Air finden Sie auf der Webseite von Korean Air.

  • Informationen zu den upgegradeten Economy-Serviceleistungen von Virgin Atlantic finden Sie auf  vsflyinghub.com. Bitte beachten Sie, dass sich Reisebüros registrieren müssen, um auf die Webseite zuzugreifen.

  • Informationen zu den upgegradeten Economy-Serviceleistungen von Virgin Australia finden Sie auf der Website von Virgin Australia.

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG


Weitere Informationen

Sehen Sie sich eine Liste Häufig Gestellter Fragen  zu Delta Comfort+ an.

Bei Fragen zum Delta Comfort+ als Tarifprodukt lesen Sie bitte die geltenden Tarifregeln für Einzelheiten oder wenden Sie sich an den Delta-Verkaufssupport oder die Delta- Reservierungszentrale.   Bei Fragen zu GDS-Einträgen und -Funktionalität beachten Sie bitte unsere Seite "Wo Sie GDS-Informationen für Buchung, Preisgestaltung und Ticketing von Delta-Markenprodukten finden können" und wenden Sie sich an Ihren GDS-Helpdesk.

 

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

20-May-2020

 
Zum Aufrufen von Delta Professional empfehlen wir die Verwendung einer der folgenden unterstützten Browser. Die Verwendung eines älteren oder nicht kompatiblen Browsers könnte zu einem weniger angenehmen Nutzererlebnis führen.